Müde vom Rasieren? Teste Sugaring!

EFFEKTIV
Es entfernt schonend und wirksam
ganz kurze, sogar unter der Haut
eingewachsene, Haare in Ihrer
natürlichen Wuchsrichtung.

SCHMERZARM
Das Material klebt nicht auf der Haut,
sondern haftet in den Haarlamellen –
abgebrochene Haare können
ausgeschlossen werden.

UNIVERSELL
Die Haut wird mit der Depilation
gleichzeitig gereinigt, gepeelt, massiert,
ernährt – Sugaring ist das stärkste
natürliche AntiAging-Verfahren,
das von innen passiert.

Textquelle: www.pandhys.de

Das Ergebnis:
Samtweiche, glatte Haut für mindestens 3-4 Wochen.

TIPP: Der Beauty-Zucker eignet sich nicht nur perfekt zum Enthaaren, sondern auch für eine erholsame und entspannende Gesichtsbehandlung.

Die Renaissance einer alten Kunst

Das Arbeiten mit Zucker hat im medizinischen Bereich und in der Schönheitspflege eine 5.000 Jahre alte Tradition. Bereits die ersten Hochkulturen wussten die pflegenden und desinfizierenden Eigenschaften von diesem wichtigen Energiespender der Natur zu schätzen. Man bezeichnete Zucker in der Antike auch als das Gold der Cleopatras – bis vor 250 Jahren war das weiße Gold Zucker ein absolutes Luxusgut. Sugaring hat sich als Methode der Haarentfernung in den Köpfen der Menschen gefestigt. Modernes Sugaring ist eine natürliche und intensive Pflegebehandlung für die Haut, bei der auch unerwünschte Haare sanft und vollständig entfernt werden. Abgestorbene Hautzellen werden sanft entfernt, wodurch der Hautzustand deutlich verbessert wird und eingewachsene Haare werden beseitigt. Da die Zuckerpaste gegen die natürliche Wuchsrichtung aufgetragen wird, dringt sie bis zum Haarschaft ein. Aus diesem Grund kann das Haar tiefer unten entfernt werden und bricht nicht ab, weil in die Richtung des natürlichen Haarwuchses gezogen wird.

Wodurch zeichnet sich Sugaring aus?

Sugaring ist weit mehr als nur Haarentfernung. Modernes Sugaring ist innovative und natürliche Hautpflege.
Die Haut wird gepeelt, massiert, Verklebungen im Bindegewebe werden gelöst und es wird entschlackt. Es wird in allen Behandlungen gezielt mit reinen regenerativen Naturprodukten gearbeitet, um die Haut zu stärken. Dabei wird individuell auf die Hautbedürfnisse der Kunden eingegangen. Das Resultat ist eine sichtbare Verbesserung des Hautbildes. Auch bei Allergien und Hautpoblemen (z.B. Neurodermitis, Psoriasis, Besenreiser etc.) kann gezuckert werden. Die Zuckerpaste ist so natürlich, dass sie essbar ist!
Bei der Haarentfernung werden ausschließlich PANDHY’S Zuckerpasten und Zuckergele genutzt.
Bei Zuckerpasten gibt es große Qualitätsunterschiede. Nur Zuckerpasten ohne Zusätze wie Öle, Zitrone etc., reizen die Haut nicht und greifen die Haare optimal. Ich nutze die patentierte Striptechnik von PANDHY’STM. Da das Zuckergel und die Strips elastisch sind, können die Haare ohne Haarbruch in Wuchsrichtung zügig entfernt werden. Für eine beruhigende Pflege sorgen die speziellen After-Sugaring-Podukte!

Wussten Sie eigentlich, dass…

… Zucker früher zur Wundheilung oder desinfizieren von Wunden eingesetzt wurde und nur in Apotheken erhältlich war?

… die Sugaring Zuckerpaste so natürlich ist, dass sie essbar wäre?

… keine Verbrennung der Haut möglich ist, da der Zucker bei der Anwendung Körpertemperatur hat?

… Sugaring mit Juckreiz belastete Haut verbessert?

… das Haar in Wuchsrichtung entfernt wird und somit keine Haare abbrechen? Also weniger eingewachsenes Haar!

… Haarentfernung mit Zucker den Hautzustand verbessert? Denn: Lebende Zellen sind nass und Zucker ist wasserlöslich.
Somit wird mit Sugaring nie zuviel von der Haut entfernt, nur die bereits abgestorbenen Zellen (die sind trocken).

… Zucker ein natürliches Desinfektionsmittel ist, der den Heilungsprozess begünstigt und somit KEINE Chemikalien in der Zuckerpaste enthalten sind?

… der Haarfollikel bei regelmäßigen Behandlungen zusammenfällt und teilweise kein neues Haar mehr nachwächst?

Menü